Viele Menschen glauben, sie müssten immer präsent und in Aktion sein. Auch dann, wenn ihnen eigentlich eher nach Rückzug ist. So kann man keine Anspannung reduzieren. Das ist der falsche Weg. Wer seine Anspannung loslassen will braucht was anderes.

Wer von zu vielen Umweltreizen völlig überfordert ist, der braucht seinen Rückzug. Sonst gibts ein “Tillt“! Lies hier, wie du dein Rückzugs-Bedürfnis ernst nimmst, damit du Anspannung abbauen kannst. Denn sonst kannst du keinerlei Anspannung loswerden. Der Rückzug in die Stille an sich, ist bereits ein klares Signal nach innen, um Anspannung loslassen zu können. Ist der erste Schritt getan, und du hast es geschafft dich aus dem Trubel heraus zu ziehen, kannst du ganz leicht jegliche Anspannung reduzieren. Die Stille hat diesbezüglich eine sehr starke Heilkraft.

Wichtiger Tipp:

Ungewöhnliche Tipps gegen Anspannung, die man jederzeit (fast) überall anwenden kann, fallen mir oft spontan ein. Als Notizfunktion für solche und ähnliche Geistesblitze, damit sie mir nicht abhanden kommen, nutze ich gern Twitter.

Wenn du dich mit mir auf Twitter verbindest, dann kannst du das live beobachten, aktiv mitmachen, und jederzeit innere Anspannung abbauen … ganz easy! 🙂

Wenn dich das interessiert, und du momentan keine Zeit dazu hast, dann lass dir diesen Beitrag doch als Mail in deine Mailbox senden und mach später mit. Du kannst ihn auch Freunden mailen, für die das interessant sein könnte. Die Mail-Adresse wird dabei NICHT gespeichert.

Warum dir die Stille hilft, deine Anspannung loslassen zu können

Viele Menschen die eigentlich Anspannung abbauen müssten, gehen immer mehr in die Unruhe der Welt. Sie setzen sich zunehmend den Einflüssen aus, die eher aufregend und Unruhestiftend sind. Dabei benöten sie genau das Gegenteil. Um Anspannung abbauen zu können, braucht der Mensch Ruhe, Klarheit und Langsamkeit. Keine Terminflut und keine weiteren Reize.

Cover zum Buch: Die Entspannungsleiter -16 neue Entspannungsübungen

Ebook für dich

Lass dich von der ► Entspannungsleiter in den Zustand tiefer Entspannung führen. Besonders geeignet als Lese-Kurs, um am Wochenende oder im Urlaub von einem überhöhten Anspannungslevel runter zu kommen.

zur Entspannungsleiter