Über Mahashakti

Mahashakti Uta Engeln

Ich bin Mahashakti Uta Engeln.
Als Yogatherapeutin und Heilpraktikerin habe ich vor allem zwei Dinge gelernt:

  1. Der erste Schritt zu jeder Heilung ist LOSLASSEN!
  2. Es gibt einige sehr einfache und hochwirksame Methoden aus dem Raja-Yoga (Yoga der Könige, Mental-Yoga), um das zu tun.

Das sind die wichtigsten Schritte:

1. Allem voran geht eine klare Entscheidung

Du musst dich entscheiden loslassen zu WOLLEN.

Wenn du wirklich bereit dazu bist, dann wird es dir auch gelingen.

Dein Geist wird deinen Anweisungen folgen.

Sofern es welche gibt. …

🙂

2. Du musst entschlossen dran bleiben

Die geistige Unruhe, die du über Jahre und Jahrzehnte aufgebaut hast, wirst du nicht in 5 Minuten los werden.

Du musst die Übungen hartnäckig und über einen längeren Zeitraum hinweg durchführen.

Täglich mindestens 1 x 10 Minuten.

Besser sind 2-3 x jeweils 10 Minuten.

3. Dann wirst du Erfolg haben!

Wer nicht aufgibt, kommt irgendwann auch an.

Das ist sicher.

Woher ich das so sicher weiß?

Nun, ich arbeite seit 2005 auf yogatherpeutischer Basis mit Menschen, die alleine nicht weiter kommen.
Im Lauf der Jahre sind da sehr viele Coachings zusammen gekommen.
Das gibt einen grossen Pool an Erfahrungen und Beobachtungen.

Des weiteren bilde ich seit 2009 Yogalehrer zu Yogatherapeuten weiter.

Auch diese haben so ihre Themen.

Und sie bringen die Themen ihrer Schüler und Teilnehmer mit in meine Ausbildungen, um sich in ihrer Vorgehensweise Sicherheit zu holen. Das hat die Zahl der Beobachtungen nocheinmal kräftig anwachsen lassen.

In dieser Vielzahl von Fällen ist mir vor allem eins aufgefallen:

Etwa 80% aller Menschen haben dasselbe Problem: sie können nicht loslassen.

… und die grundlegende Vorgehensweise für die ersten Schritte ist eigentlich immer gleich. Da unterscheidet sich selten mal was vom Standard.

Deshalb habe ich mich entschlossen, diese zentrale Vorgehensweise hier weiter zu geben. Weil ich möchte, dass jeder davon profitieren kann, der bereit ist an sich zu arbeiten.

Das ist nämlich der Haken:

  1. Man muss es TUN!
  2. Täglich
  3. Sieben mal die Woche, jeweils mindestens 10-15 Minuten

Mehr ist nicht erforderlich.

Aber dass muss sein.

Liebe Grüsse,

Deine Mahashakti

Mahashakti Uta Engeln

Merken

 

Möchtest du wissen, welche Loslass-Meditation 80% meiner Coachies sofort hilft?.

Wenn Loslassen dein Thema ist, und du dir eine jederzeit anwendbare und hocheffektive Methode wünschst, mit der du das zuverlässig schaffst, dann brauchst du diese Anleitung.