Wie du falsche Wirklichkeit auflöst, warum Hektik und Eile Zeitmissbrauch sind, und was du statt dessen besser tun solltest.

Die Kapitel dieser Serie rund um “Achtsamkeit lernen”

Die falsche Wirklichkeit auflösen

Die so schwer zu fassenden Bewegungen in Deinem Innersten, sie sind es, welche deine wahre Wirklichkeit ausmachen.

Sie sind der Keim, der Kristallisationskern, von dem aus sich deine physische Umwelt entfaltet. Denn sie bestimmen, wie du sie wahrnimmst, und welche Chancen und Risiken du in ihnen erkennst.

Deine inneren Bilder, Visionen und Emotionen sind wortlose und zeitlose Formen deiner inneren Existenz. Wenn du sie erkennst, und lernst mit ihnen bewusst umzugehen, steht dir die Welt offen. Wenn du diesen Weg folgst, den Weg des jetzt, dann wirst du erleben, wie die Zeit immer weniger Macht auf dich hat.

Du kannst mit ihr spielen. Du bist in der Lage dich von vergangenen und zukünftigen zu lösen, um im Moment zu verweilen. Und du hast jederzeit die Wahl in diesem Moment in einzutreten. Zumindest, wenn du dies eine Zeit lang intensiv genug geübt hast.

Sobald du in der Lage bist, aus dem Götzen des Zeitlichen herauszutreten, um in die Wirklichkeit des reinen Seins, des aktuellen Moments zu treten, wirst du die Welt aus einer völlig neuen Perspektive erleben.

Die dich umgebende Hektik hat keinen Einfluss mehr auf dich. Du bist angstfrei, und tust das was zu tun ist. Dir ist ganz klar, dass dir niemand etwas vorwerfen kann. Es existiert keine Angst vor Anforderungen anderer an dich, denn du bist frei von der Angst vor den Forderungen des Lebens.

Alles was du tust ist das, was du tun kannst, mit bestem Wissen und Gewissen, im Hier und Jetzt. Verschmolzen mit deinem Tun, gehst du darin auf. Es erschöpft dich nicht. Im Gegenteil, du gewinnst immer mehr Kraft dabei.

Je mehr du dich auf diesen neuen Lebens-Aspekt, den aktuellen Moment einlässt, desto mehr erkennst du, dass immer für dich gesorgt sein wird.

Du kannst die Dinge tun, die du gerne tun willst. Die Energie des Wollens wird in dir frei gesetzt. Zufälle werden etwas, was dir hilft deine Wünsche zu realisieren. Die Welt des Zufalls wird sich für dich zu der Erkenntnis entwickeln, dass dir die Dinge zu fallen, die jetzt in diesem Moment für dich bestimmt sind.

Zufall ist das was dir zufällt. Und du bist ein Glückspilz. Denn dir fällt immer das zu, was jetzt dran ist.

Du kannst es vorbehaltlos annehmen, und in Freude daran wachsen. Auch dann wenn manche Erfahrungen nicht wirklich angenehm sind. Aber dadurch dass du sie akzeptieren kannst, als etwas was zum Leben dazugehört, kannst du sie als Teil deines Weges annehmen, und verlierst dabei nicht weiter an Kraft.

Erlaube ganz bewusst der Zeit, dass sie dir immer das bringt, was gerade dran ist. Gehe dabei davon aus, dass du immer genügend Zeit hast. Manchmal hat das Universum andere Vorstellungen davon wie viel Zeit du für etwas investieren solltest. In dem Fall korrigiere deine falsche Vorstellung. Begnüge dich mit der Zeit, die du für eine Sache hast.

  • Folge dabei immer deinen inneren Rhythmus.
  • Missbrauche die Zeit nicht durch Hektik oder Eile.

Hektik und Eile sind Zeitmißbrauch

Sei neugierig auf zukünftige Entwicklungen und löse dich von vergangenen. Lass dich auf den natürlichen Zeitfluss ein, und lebe dabei im Moment. Du kannst dir vorstellen, dass die Zeit ein großer Fluss ist, und du schwimmst darauf in einem kleinen Boot.

Du kannst dir wünschen dass Boot wäre schneller, oder langsamer. Aber da du dich dem Fluss überlässt, wirst du dich mit dem begnügen was ist. Du wirst diesen Moment genießen, voll annehmen, darin aufgehen.

Darin liegt das Glück des Lebens.

 

Loslassen - Innere Ruhe, bewusst!Loslassen – Innere Ruhe, bewusst!

Der Text dieses Beitrags ist Teil des Ebooks.

  1. Das Ebook enthält hilfreiche Bewusstseinsübungen und Meditationsanleitungen.
  2. Diese tragen enorm dazu bei, das Gelesene in dein Leben zu integrieren.

► Damit du im normalen Alltag Anspannung und Unruhe jederzeit ganz bewusst loslassen kannst.

Diese Anleitungen gibts nur im Ebook. Hole sie dir hier (klicken):

Loslassen – Innere Ruhe, bewusst! 

 

Im ersten Beitrag dieser Serie geht es darum, wie du die
 Achtsamkeit lernen – Anleitung für dichnutzen kannst.

Im vorherigen Beitrag ging es
um Energievampire mit Achtsamkeit los zu werden.

<< Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Innere Anspannung lösen auf 5 Ebenen: Unruhe loslassen, Emotionen regulieren


Mental-Techniken zur Entspannung deines Lebens: Die Rocking-Tipps gibts nur hier!

 

• 1-2 Mails/Woche mit nützlichen Übungen und Anleitungen

 

• Weiterführende Infos und Angebote

 

• In jeder Mail ist ein Link zum Abmelden

 

• Kostenlos

 

Du hast dich erfolgreich angemeldet!