Diesen Beitrag per E-Mail versenden
Sie können maximal fünf Empfänger angeben. Diese bitte durch Kommas trennen.





Die hier eingegebenen Daten werden nur dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden. Sie werden nicht gespeichert und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken.

Wer die Kraft hat die Stille zuzulassen, hat die Möglichkeit hinter die Fassade zu schauen. Denn der Lärm dieser Welt ist nichts anderes: Fassade, Maske, Versteckspiel

All das dient der Ablenkung. Jede Form der Unterhaltung führt in die Ablenkung. Man lenkt den Geist weg, trennt ihn vom Wesen der Dinge, dem Wesentlichen. Statt dessen wird er auf irgendwas anderes gelenkt, etwas das ihn einlullt.

Du willst die Kraft der Stille erleben?

… und deine innere Ruhe stärken?

Dann ist die individuelle Meditations-Anleitung von Mahashakti das Richtige.
Klicke hier, und in 5 Minuten bist du startklar:

Kraft der Stille!

Was ist das Wesentliche?

Das Wesentliche, das Wesen der Dinge, das ist ihr Beitrag zu unserem Leben in Form von Erkenntnis, Wirksamkeit und handelnder Kraft.  Und aus dieser handelnden Kraft entsteht Macht.

Macht kommt von machen. Macht entsteht, indem man etwas macht.

So hängen Stille und Macht zusammen:

  1. Erst mal gehst du in deine innere Stille. Du lässt die Welt los, und lauschst nach innen.
  2. In dieser Stille wird dir bewusst was du wirklich willst. Du löst dich von ablenkenden Einflüssen und findest zu dir selbst. Irrglaube und Ablenkung fallen ab, wie die Blätter der Bäume im Herbst. So wird dein innerer Weg zum Selbst frei, und du gelangst zur Erkenntnis über dein wahres Wesen, deine individuelle Wirklichkeit. Das, was dir wirklich wichtig ist.
  3. Sobald dir deine eigene Wirklichkeit bewusst ist, kannst du wirksam handeln. Weil du weist, was dir wichtig ist, und was du willst. So bekommt dein Handeln eine klare Ausrichtung und wird wirksam. Wirksamkeit ist eine wesentliche Voraussetzung, um voran zu kommen.
  4. Und dann beginnst du zu handeln, wirksam zu handeln.

Du machst etwas, das du vorher nicht gemacht hast, zu dem du durch die klare Erkenntnis geführt wurdest. Daraus entsteht Macht.

Wahre Macht ist die Kraft und Wirksamkeit der zielgerichteten Handlung, auf der Basis klarer Erkenntnis.

Kraft der Stille!

Und dann erreichst du deine wahre Größe, deren Geburtsstunde die innere Stille in der Meditation ist.

Wenn du dich derzeit nicht in der Lage fühlst in die inner Stille zu kommen, dann liegt das daran, dass du den Weg dorthin nicht kennst. Dabei hilft es diesen Weg in mehrere Stufen aufzuteilen, und jede Stufe für sich zu gehen. Bewusst. Schritt für Schritt. Jeder Schritt führt dich ein Stück näher zu deinem Ziel. Innere Ruhe, Stille, volle Präsenz.