Hast du schon mal darüber nachgedacht, was deine Gefühle mit dir machen?

Es sind deine Gefühle, welche für deine innere Anspannung zuständig sind. Wenn du deine Gefühle änderst, dann änderst du auch deine Anspannung.

  • Damit meine ich, wenn du deine Gefühle positiv gestaltest, verschwindet deine Anspannung.
  • Wenn du deine Gefühle negativ gestaltest, verstärkst du deine Anspannung.
Das ist ein Beitrag der [Rocking-Community] – wöchentliche Beiträge aus dem echten Leben.

Nicht nur von mir, auch von dir.

Von uns, für alle, die aktiv an mehr Lebensfreude durch Gelassenheit und Entspannung arbeiten. Alle sind herzlich eingeladen sich hier mit ihren Erfahrungen und Erlebnissen einzubringen. Hier gibts die Anleitung zur Rocking-Community.

Der beste Weg um innere Anspannung loszuwerden ist für positive Gefühle zu sorgen.

Wenn die Gefühle positiv sind, dann geht die Anspannung.

Und wenn die Anspannung geht, dann bekommt die Seele Raum. Dann beginnst du dich zu entfalten. Bitte lies hier mehr über die Verbindung von Seelenraum und Anspannung.

Wenn du fest entschlossen bist deine innere Anspannung loszulassen, dann sorge für positive Gefühle.

In meinem neuen Webinar erkläre ich Dir ganz genau, wie du das hinbekommst.

🚩 Positive Gefühle stärken (Webinar)

Meld dich jetzt an, um es anzuschauen. Das Webinar ist für dich kostenlos.

Sicher interessiert dich das auch.

Mahashakti Uta Engeln

Liebe Grüsse, deine Mahashakti

Das war mein Rocking-Highlight der Woche.

Und du?

Was war deins?

Was hast du diese Woche Besonderes erkannt, verstanden, oder erlebt?

Erzähl mal: ► hier klicken, um dein Highlight der Woche in den Kommentar zu schreiben