Du suchst Wege Angst und Verzweiflung zu bändigen?

Du willst stärker werden und an Herausforderungen wachsen?

Dann ist die individuelle Meditations-Anleitung von Mahashakti das Richtige. Klicke hier, und in 5 Minuten bist du startklar:

Angst bändigen!

Diesen Beitrag per E-Mail versenden
Sie können maximal fünf Empfänger angeben. Diese bitte durch Kommas trennen.





Die hier eingegebenen Daten werden nur dazu verwendet, die E-Mail in Ihrem Namen zu versenden. Sie werden nicht gespeichert und es erfolgt keine Weitergabe an Dritte oder eine Analyse zu Marketing-Zwecken.

Positive Lebensausrichtung stärken in 3 Schritten!

Videokurs Innere Ruhe - Cover

Pflege bewusst positive Gedanken, und hab sofort mehr Energie, Schwung, Freude, und Kraft. Bringe dich mit dieser Mental-Strategie in die positive Stimmung, die dich über alle Hürden trägt.

  1. Erstelle gemäß der Anleitung im Kurs deine persönliche Konzentrationsübung
  2. Übe täglich nur 10-15 Minuten
  3. Entspanne dabei, und ziehe Positivität und Erfolge in dein Leben.

Erzeuge ein positives Feld von magnetischer Kraft, das dich über Hürden trägt!

Video-Kurs für innere Ruhe
€0
I Vortrag (3 Min): Die Verbindung von Stress, Gefühlen und Emotionen.
II Übung (3 Min): So findest du den Zugang zu deinen eigenen Emotionen.
III Umsetzung (10 Min): Mit dieser Vorgehensweise erreichst du, was du dir wünschst.

Bitte sei dir dieses Haupt-Vorteils bewusst:

Wenn du deine Grundeinstellung bewusst positiv gestaltest, dann hast du klare Vorteile!

1. Du setzt die im “Dagegen-Sein” gebundenen Energien frei.

  • Damit löst du deine Aufgaben effektiver.
  • Du lässt deinen Stress bewusst los.
  • Du entfaltest ganz neue Kräfte.

Wie du dir die damit verbundene, neue Grundeinstellung antrainierst, das zeige ich dir in diesem Kurs. Interessiert? Lies weiter.

Es gibt nämlich noch einen weiteren, ausserordentlich positiven Effekt deiner neuen Grundeinstellung, den du dir nicht entgehen lassen solltest:

2. Du kommst leicht auf neue Ideen und Lösungen für anstehende Aufgaben

Durch eine positive Grundeinstellung kommen neue Gedanken wesentlich leichter in dir hoch, als bei negativer Einstellung.

Das hat mit den unbewussten, mentalen Filtern zu tun. Diese sortieren 90% unserer unbewussten Gedanken aus, bevor sie bewusst werden. Ins Bewusstsein kommen nur 10% der Denkbewegungen. Der Rest – also 90% – bleiben unbewusst.

Leider enthalten diese 90% viel Potential, das man gut nutzen könnte. Um das bei dir zu ändern, musst du den Filter, also die Grundeinstellung, ändern. Dann kommst du auch an das unbewusste Potential heran.

Im Klartext heisst das, dass bei positiver Grundeinstellung viele andere, neue, und damit oft auch deutlich bessere Ideen für Lösungen hoch kommen können, als bei negativer Grundeinstellung. Klasse, oder?

Effektive Stressbewältigung bedeutet, negative Gedanken mit einer bestimmten Konzentration aufzulösen, und durch positive Gedanken zu ersetzen

Dadurch werden die Energien frei gesetzt, die sonst im “Dagegen-Sein” gebunden sind. Das hat viele Vorteile:

  1. Stärke deinen allgemeinen Energiehaushalt und deine (damit verbundene) Stimmung.
  2. Kreativität und Effizienz werden deutlich gestärkt
  3. Anstehende Aufgaben werden leichter bewältigt.
  4. Zusätzlich steigt die Wahrscheinlichkeit effektive Lösungen für anstehende Herausforderungen zu finden, die in Zukunft das Leben erleichtern und verbessern helfen.

 

Wie du die richtige Konzentration auch bei Zeitmangel trainieren kannst

Gern empfohlene Maßnahmen wie Meditation und Tiefenentspannungen sind auf jeden Fall sehr hilfreich. Und: sie benötigen Zeit. Diese Zeit kann nicht jeder aufbringen. Zumindest glaubt man das meistens, wenn man grad mittendrin steckt. … ich kenn das ja auch … 🙂

Was zeitneutral, und dadurch immer und für jeden möglich ist:

  • Während der täglichen Arbeit erfolgt die bewusste Ausrichtung des Denkens, mittels der im Kurs vermittelten inneren Bilder
  • Einfache Tätigkeiten wie Besorgungen, Spülen, Stau-stehen und der Toilettengang werden für vertiefte Konzentrationen der inneren Bilder genutzt. Das gibt deinen neuen Denkgewohnheiten Tiefgang, und bringt dich enorm weiter
  • Durch die sich steigernde Effizienz und Leistungsfähigkeit wird langsam aber sicher der Tagesablauf lockerer. So dass du zunehmend Päuschen für Mini-Meditationen nutzen kannst. Diese nutzt du für ganz besonders intensive Arbeit mit den Konzentrationsübungen, bei voller Konzentration. Das gibt nochmal einen kräftigen Schub nach Vorn!

Was du mit deiner neuen mentalen Grundausrichtung gewinnst

Aus dem Gesamtprozess entsteht zunehmende Lässigkeit und ein kraftvolles Lebensgefühl

Souveräne Gelassenheit ist immer die bessere Wahl.

Mit dieser Methode wirst du alte, unruhestiftende Denkgewohnheiten loslassen, ohne dich lange mit Analysen aufzuhalten. Dein neues Mind-Set steuert deine unbewussten inneren Regungen gezielt in die richtige Richtung. Das spart jede Menge Energie, stärkt die Leistungsfähigkeit und die Lebensfreude. Über die zunehmende Effizienz entsteht mehr Zeit für anderes.

 

Die Neuorientierung deiner mentalen Grundausrichtung verläuft erstaunlich schnell:

Bereits nach relativ kurzer Übungszeit, die sich leicht in den Alltag einbauen lässt, zeigen sich erste Verbesserungen. Das entwickelt sich spürbar von Woche zu Woche.

 

So arbeitest du mit dem Stressbewältigungs-Kurs

  • Du brauchst nur wenige Minuten pro Tag
  • Arbeite mit dem Kurs an 3 aufeinander folgenden Tagen.

Mein Vorschlag:

  1. Beginne Freitag-Morgen mit Teil I Vortrag (3 Min): Die Verbindung von Stress, Gefühlen und Emotionen. Einfach anschauen, und sacken lassen. Beobachte als vereinfachte Selbstreflektion im Tagesablauf deine eigenen Gedanken dazu.
  2. Samstag-Morgen mache Teil II Übung (3 Min): So findest du den Zugang zu deinen eigenen Emotionen. Anschliessend brauchst du Zeit für deine Reflektion. Das ist gut während einfacher Tätigkeiten möglich.
  3. Sonntag-Morgen folgt Teil III Umsetzung (10 Min)Mit dieser Vorgehensweise erreichst du, was du dir wünschst. Auch hier wird anschliessend etwas Zeit benötigt, um die tägliche Konzentration vorzubereiten. Reserviere dir dafür 60 Minuten.

Mit dieser Aufteilung hast du Zeit das Gelernte im Tagesverlauf in dir wirken zu lassen.

Ab Montag wendest du es in deinem Alltag an.

Hinweis:

Du kannst den Kurs so oft wiederholen wie du magst, dir läuft nichts weg.

Es kann also eine gute Idee sein, ihn nach 1-2 Wochen nochmal anzuschauen, um das Gelernte weiter zu vertiefen, und um noch weiter zu kommen.

So machen das viele, das ist sehr erfolgreich.

 

Dieser Kurs ist zur Zeit kostenlos

Bitte klicke jetzt auf den Button, um diesen Kurs für 0,00€ zu “kaufen“.

Video-Kurs für innere Ruhe
€0
I Vortrag (3 Min): Die Verbindung von Stress, Gefühlen und Emotionen.
II Übung (3 Min): So findest du den Zugang zu deinen eigenen Emotionen.
III Umsetzung (10 Min): Mit dieser Vorgehensweise erreichst du, was du dir wünschst.

 

Ich melde mich dann nach einiger Zeit bei dir, um mich zu erkundigen wie es dir mit dem Kurs ergangen ist. Vermutlich habe dann noch weitere, nützliche Tipps für dich, die du hilfreich findest.

Kurs-Materialien:

Video und Skript als PDF